blank

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die YaMoRC Digital Technologie und erklären die YaMoRC Produkte. Wir haben den Text auf den aktuellen Stand am 10. Juni 2023 aktualisiert!
Dieser Artikel wurde im Rail Magazine 401 veröffentlicht – Jetzt abonnieren!

YaMoRC Logo

YaMoRC – Da haben Sie noch eine weitere Modelleisenbahnfirma

Lassen Sie mich direkt auf den Punkt kommen: Ja, ich habe ein kommerzielles Interesse an der digitalen Technologie von YaMoRC. Damit ist das Thema aus dem Weg geräumt, denn mein kommerzielles Interesse ist nicht das, was es zu sein scheint. Diejenigen, die mich ein wenig kennen, wissen, dass ich ein Fan vieler digitaler Systeme bin und mich sicherlich nicht auf eine bestimmte Richtung oder einen bestimmten Hersteller beschränke. Und darin liegt direkt der Kern der Bedeutung: Schließlich muss ich mit all diesen Produkten arbeiten. Eine falsche Wahl kann dazu führen, dass das Layout des Modells nicht nach dem Geschmack des Kunden funktioniert. Als ich gebeten wurde, einen Artikel über diese neue Marke zu schreiben, musste ich nicht lange nachdenken. Daher schreibe ich diesen Artikel über die Marke eher als einen Bericht darüber, wie ich die Reise zur Markteinführung von YaMoRC erlebt habe und wie ich langsam zu einem Fan der Produkte wurde. In diesem Artikel werde ich versuchen, Ihnen die YaMoRC-Produkte zu erklären 🙂

Der Qualitätsanspruch von YaMoRC digital engineering ist von höchster Bedeutung

Als Anlagenbauer automatisiere ich Modellanlagen in verschiedenen Maßstäben mit verschiedenen digitalen Systemen. Ob eine Anlage ein hybrides Dinamo-System, eine Z21 mit R-Bus oder LocoNet, eine EcoS, Intellibox oder eine Central Station mit S88-Modulen benötigt. Es ist mir egal, welche Marke ich verwende. Meine Wahl hängt zum Teil von meiner praktischen Erfahrung mit den Produkten und der Art der Anlage ab, die ich bauen möchte. Und die Produkte, die ich verwende, stammen von verschiedenen Marken, die wie ich Wert auf Unterstützung und Qualität legen. Und als „Spezialist“ sollten Sie auch in der Lage sein, die Systeme, die Sie verwenden möchten, breit zu fächern. Zumal jede Marke ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Jedes System findet seine eigene Balance zwischen Plug-and-Play und Freiheit. Aber bei all den Angeboten auf dem Markt hatte ich das Gefühl, dass mir ein neuer Sound fehlte, etwas, das ein wenig Bewegung in die etablierte Ordnung bringen würde. Denn seien wir ehrlich, es hat seit Jahren nicht mehr viel Innovation gegeben.

Das änderte sich, als Karst Drenth – vielen nicht ganz unbekannt – sein neues Label YaMoRC vorstellte. Ich war schnell Feuer und Flamme, denn es könnte etwas Schönes dabei herauskommen. Karst ist kein Unbekannter für mich und wir alle wissen, was aus seinem Köcher kommen kann. Denken Sie nur an die erfolgreichen Produkte Rosoft und Digikeijs, die er entworfen hat. Und wenn er sich entschließt, unter seiner eigenen Marke zu entwickeln, zu produzieren und zu verkaufen, werden wir etwas ganz Besonderes erleben.

YaMoRC-Produkte im Rahmen der Modelleisenbahn
YaMoRC-Decoder unter der Modellanlage, während sie mit der Software eingestellt werden

Unterstützung und Entwicklung

Wenn ich ein System installiere oder verkaufe, möchte ich mich auf das Wissen der Person verlassen können, die die Produkte entwickelt. Für mich ist das eine sehr wichtige Voraussetzung für die Arbeit mit einem Produkt. Wenn uns die Worte fehlen, möchte ich mich darauf verlassen, dass der Hersteller mit uns mitdenkt und uns, und damit auch dem Kunden gegenüber, lösungsorientiert handelt.
In der Zeit vor dem Start von YaMoRC bekam ich unweigerlich Wind von dieser neuen Entwicklung und suchte den Kontakt zu Karst. Schon beim ersten Treffen habe ich sofort gemerkt, dass meine Bedingung für die Unterstützung kein Problem sein wird. Mir gegenüber saß ein Mann, der leidenschaftlich über seine Pläne und Produkte sprach. Mir wurde schnell klar, dass es ihm mit der Vermarktung einer gut unterstützten Produktlinie ernst war.

Bei meinem ersten Interview in seiner Werkstatt in Apeldoorn wollte ich auf keinen Fall unvorbereitet erscheinen. Ich hatte also eine Liste mit Punkten aus meiner eigenen Erfahrung mit digitalen Systemen und eine Top-Fünf-Problemliste aus unserem Helpdesk erstellt. Während des Gesprächs konnte ich jedoch bereits viele dieser Punkte streichen, da sich herausstellte, dass sie von Karst bereits in seine Entwürfe eingearbeitet worden waren. Wie viele wissen, ist Karst in verschiedenen sozialen Medien sehr aktiv und hat ein offenes Ohr für die Wünsche, aber auch für die Beschwerden über bestehende Produkte, die Benutzer dort häufig äußern.

Vor dem Besuch in Apeldoorn musste ich sie mir meistens anhören. Ich selbst bin jedoch eher ein Anhänger des Prinzips „Erst sehen, dann glauben“. Inzwischen habe ich es gesehen und „gekostet“ und meine Begeisterung und Zuversicht sind alles andere als gebrochen!

Während der OnTraxs 2022 hat Karst die Yet another ModelRailroad Company, kurz YaMoRC, ins Leben gerufen. Aber was sind all diese Produkte? Und warum die ganze Begeisterung?
Lesen Sie jetzt weiter und urteilen Sie selbst!

YaMoRC Produkte erklärt
YD8008 – Gepufferte Mosfets und Solenoide mit niedrigem Stromverbrauch

YD8008 Schaltdecoder
Der YD8008, eine einzigartige Lösung für den Antrieb von Magnetspulen
YD8044 Schaltdecoder mit Punkt-zu-Punkt-Polarisation
Der YD8044, abweichend vom YD8008. insbesondere für Weichen mit Mittelstückpolarisierung wie Roco, Piko und PECO.

Eine kurze Beschreibung dessen, was Sie von dem Schaltdecoder YD8008 erwarten können! Und dieses Modul ist in jeder Hinsicht eine Revolution in der Modellbahntechnik. Jetzt werden Sie denken: „Juhu, nettes Verkaufsgespräch! Wenn Sie bei OnTraxs, den Digital Info Days, Houten Digitaal oder in unserem Geschäft waren, erinnern Sie sich vielleicht, dass wir zwei Magnetspulen missbraucht haben.

In unserem Demonstrationsmodul voller YaMoRC-Digitaltechnik, in dem wir Ihnen die YaMoRC-Produkte erklären, haben wir eine Märklin- und eine Fleischmann-Magnetspule montiert, die mit dem YD8008 verbunden ist. Einige wissen das bereits, aber ich sage es Ihnen: Das sind echte Killer für Schaltdecoder. Oft fallen die Ausgänge aufgrund der hohen Auslösespitzen aus oder die Antriebe prellen. Damit diese richtig und zuverlässig funktionieren, müssen Sie die Laufwerke physisch modifizieren. Und das haben wir auch nicht, denn Karst sagt, dass sein Modul damit umgehen kann! Während der Ausstellungstage haben wir sie einem Dauertest unterzogen, indem wir das Modul ständig beide Spulen nacheinander schalten ließen, und wir haben auch Passanten gebeten, dasselbe zu tun. In einem Zyklus von 30 Schaltungen hintereinander würde das andere Schaltdecoder schon längst ausfallen lassen.

Ausdauertest

In der Zwischenzeit sind die Spulen und der YD8008 immer noch nicht defekt und wir können tatsächlich zu dem Schluss kommen, dass die Behauptung von Karst stimmt. Dieser Decoder ist anders als die anderen. Aber wie ist es dazu gekommen? Eigentlich ganz einfach, indem Sie Pufferung und Timing verwenden.

Zunächst puffert der YD8008 seine Energie. Viele Kondensatoren speichern die Energie. Sobald sie aufgeladen sind, wird die Stromversorgung abgeschaltet und die gepufferte Energie wird zum Schalten der Ausgänge verwendet. Jeder Ausgang kann mit bis zu 9,5 Ampere belastet werden, so dass selbst die schweren Magnetspulen von z.B. Peco, Gaugemaster und SEEP kein Problem für den YD8008 darstellen. Nach dem Schalten der Spule öffnet sich die Stromversorgung wieder und die Kondensatoren laden sich wieder auf. Auf diese Weise verlangt der Decoder nie mehr als 380 mA von Ihrer Stromversorgung. Daraus können Sie schließen, dass Sie das gesamte Layout mit einer Stromversorgung von nicht mehr als 500 mA schalten können. Dadurch wird die Brandgefahr, die durch die Verwendung von viel zu schweren Stromversorgungen für eine Modelleisenbahn entsteht, sofort verringert!

Powerbank

Kleine Anmerkung: Wenn Sie 10 haben und alle gleichzeitig schalten, verbrauchen Sie 10x 380 mA und diese 3,8A sind dann zu viel für eine 500mA Versorgung. Diese schöne Freiheit hat also auch einen kleinen Nachteil. Das lässt sich außerdem leicht beheben, indem Sie an der Zentraleinheit oder der Software einstellen, dass zwischen den einzelnen Schaltbefehlen eine Zeit von ca. 500 ms liegt. Wenn Sie das tun, können Sie also mit einem 500-mA-Adapter unbegrenzt erweitern.

Aber das ist nicht der einzige Grund für diese Stabilität, denn das Modul hat noch etwas anderes, das neu ist, etwas, das kein anderer Schaltdecoder leisten kann. Und das ist eine variable Impulszeit von 5 bis 1500 Millisekunden am Ausgang. Die Standardeinstellung ist 30 ms, mehr als genug, um jede Magnetspule sauber zu erregen, ohne dass sie durch ihre Endabschaltung schießt. Ich muss zugeben, dass der OC32 dies auch kann, aber ich persönlich sehe dieses Produkt eher als Allrounder und nicht als einen Plug-and-Play-Decoder wie die Schaltdecoder.

Ein Produkt, das meiner Meinung nach die Messlatte für die Konkurrenz ein ganzes Stück höher legt!
Der YD8008 ist ein Schaltdecoder für Magnetspulen, an den man 8 Spulen anschließen kann. Es gibt auch ein YD8044, mit dem Sie 4 Magnetspulen in Kombination mit 4 Punkt-Punkt-Polarisationen schalten können.

YD8116 – Erweiterte Umschaltung in der neuesten Generation

blank
Der YD8116 bietet viele Möglichkeiten und ist dennoch einfach zu bedienen

Ich denke, dies kann den Licht- und Signaldecoder YD8116 einigermaßen beschreiben. Handelt es sich schließlich um einen Schaltdecoder, einen Signaldecoder oder einen Lichtdecoder? Eigentlich ist es ein bisschen von allem. Ein Decoder mit 16 Ausgängen, die Sie nach dem Zufallsprinzip auf eine Funktion Ihrer Wahl einstellen können.

Dann denken Sie, dass der OC32 oder der ESU Signal Pilot das auch können. Dennoch hat der YD8116 wirklich etwas Innovatives, etwas, das es schon eine Weile gibt, das aber von den meisten Herstellern noch nicht übernommen wurde: DCCext. Ein weiterer Begriff, mit dem Sie nichts anfangen können …. Oder doch nicht? DCCext, auch bekannt als DCC Extension, ist der neue Standard für Schaltdecoder. Benutzer des OC32 kennen dies als Aspects, mehrere Modi. Ein Prinzip, das nun auch in der DCC-Normung standardisiert ist.

Im herkömmlichen System gab es nur zwei Modi für jede Adresse, rot oder grün, an oder aus. Wenn Sie ein Signal mit 3 oder mehr Farben hatten, mussten Sie anfangen, mehrere Adressen und Modi zu kombinieren. Unnötig schwierig und kompliziert, außerdem verbrauchten Sie Adressen, die Sie für nichts anderes verwenden konnten. DCCext macht dies mit DCC-Aspekten sehr viel einfacher.

Aspect, ein anderes Wort für Haltungen

Aspect kommt aus dem Englischen und ist ein komplizierter Begriff für Stand, eigentlich sprechen wir von Stances. Ganz einfach erklärt, können jeder Adresse 256 Modi zugewiesen werden. Das deutsche Abfahrtssignal (5 Farben) benötigt nicht mehr 3 Adressen, sondern nur noch 1 Adresse. Hier wird jeder Stand einen eigenen Aspekt haben, der in der Terminologie als DCC-Aspekt bezeichnet wird. Das nächste Signal erhält dann einfach die Adresse 2 und so weiter. So bleibt alles viel klarer, und mit dem YD8116 ist das möglich!

Es ist auch möglich, das Vorsignal in einer Kombination aus Haupt- und Vorsignal automatisch auf Schwarz zu setzen. Das ist anscheinend auch einmalig, wusste gar nicht, dass das normalerweise von der Software gesteuert wird. Aber neben Signalen können Sie damit auch kleine Motoren wie den MTB MP1 oder Lichter auf der Modelleisenbahn steuern. Kurz gesagt, ein großartig aussehendes Produkt, das über jedes LocoNet-Modul von YaMoRC oder über die YD9100 USB-Schnittstelle einfach zu programmieren ist.

YaMoRC YD6016 – Signalisierung, Filter und Auslöser, die wunderbare Welt der Besetzt-Melder

YD6016LN - Die Basis der Belegungserkennung
YD6016LN – Die Basis der Belegungserkennung
YD6016ES - Das intelligente S88n Besetztzeichen-Modul!
YD6016ES – Das intelligente S88n Besetztzeichen-Modul!

Der vielleicht faszinierendste Aspekt der Automatisierung: Das Besetztzeichen und Blöcke. Das ist natürlich wichtig für mich, denn ich bin immer noch auf der Suche nach einem guten Auslastungsanzeiger, den ich auf sehr großen Modellbahnanlagen verwenden kann. Früher, und sogar mit meiner eigenen DTS88n-Produktlinie, hatten wir manchmal Probleme bei sehr großen Layouts mit mehr als 100 Blöcken. Denken Sie bei diesem Trend an Geisterdetektoren und Klebedetektoren. Es gab kein wirklich gutes LocoNet-Modul; das, was es gab, verursachte eine Menge Störungen. Nur S88 war bei größeren Zahlen einigermaßen stabil, weshalb meine Wahl oft auf blockgesteuerte Systeme wie Dinamo fiel, denn hier sind Zahlen irrelevant. Bis zur Ankunft der YaMoRC-Produktlinie YD6016. Zum ersten Mal sehe ich ein LocoNet-Modul, das ich mich traue, auch auf den sehr großen Gleisen einzusetzen!

Wie ist das möglich? Filter eingeben! Als erste auf dem Markt werden bei den YD6016-Modulen alle Eingänge gefiltert, sowohl die analogen als auch die digitalen mit einstellbarer Ein/Aus-Verzögerung, um induktive und kapazitive Störungen und gewöhnliche schlechte Kontakte zwischen Rad und Schiene zu vermeiden. Dadurch sind die LocoNet-Module auch auf langen Strecken und bei langen Gleisabschnitten hervorragend einsetzbar.

Aber es gibt noch einen weiteren Aspekt, der dazu beiträgt. Das YD6016LN ist das LocoNet-Modul, das seinerseits 5x ein S88n-Modul, YD6016ES, als Erweiterung empfangen kann. Sie können also jedes LocoNet-Modul um 5x 16 Ausgänge erweitern. Insgesamt 96 Ausgaben! Dies ist sehr nützlich für die Erstellung von Clustern. Und dank ES-LINK (mehr dazu später) haben Sie auch keinen Ärger mit Patchkabeln und deren möglichen Störungen.

Formen des Besetztzeichens:

Wir kennen die Belegungserkennung in 3 Formen:
CS: Stromerkennung
Opto: Stromerkennung angepasst mit Widerständen für 3-Rail-Systeme oder Schalter
GND: Masseerkennung für 3-Rail-Systemez

Letztere, GND, dient zur Erkennung der Erde bei bodenorientierten Steuergeräten wie der CS3, Intellibox und EcoS. Hier liegt die Priorität von YaMoRC im Moment nicht, denn das zukünftige Kraftwerk wird ein H-Brücken-Kraftwerk sein und GND-Module zerstören die H-Brücke oder sich selbst. Hierfür eignen sich die ersten beiden Module. Sehr merkwürdig, denn eigentlich handelt es sich um ein und dasselbe Modul. Wir kennen die Stromerkennung über das CS-Modul hauptsächlich mit 2-Rail, aber wenn wir diese Ausgänge mit einem 10k Ohm-Widerstand ausstatten, können wir auch Schalter daran anschließen. Und damit auch die Bodenerkennung auf 3-Schienen-Modelleisenbahnen, bei denen die Räder als Weichen fungieren. Wir nennen diesen Weg „Optoschaltung“, weil wir die Optokoppler der Stromerkennung missbrauchen.

Es gibt zwar GND-Module aus der YD6016LN-Reihe, aber sie werden speziell für die Verwendung von Triggern und Aktionen über Schalter vermarktet. Der YD6016LN-GND kann zur Erdungserkennung an einer LocoNet Ground-orientierten Zentrale verwendet werden. Der YD6016ES-GND fällt aus, wenn Sie die CS3-Steuereinheiten verwenden. Für die Erdungserkennung empfehlen wir die Verwendung der DTS88n-GND-Module!

Auslöser und Aktionen, Reaktionen und Konsequenzen!

Schön und wichtig, werden Sie denken, aber das ist sicher praktisch. Denn neben diesen Filtern und ES-LINK verfügt die YD-Linie über zwei weitere sehr wichtige Funktionen.

Zunächst ist es möglich, die Adressen für jeden Eingang selbst festzulegen. Sie können wählen, ob Sie traditionell durchnummerieren oder jedem Ausgang eine eigene Adresse zuweisen. Dies kann z.B. bei der Erweiterung einer bestehenden Installation sehr praktisch sein! Und das gilt nicht nur für das LocoNet-Modul YD6016LN, sondern auch für die daran angeschlossenen YD6016ES S88-Module.

Abbildung 6 Neben einfachen Rückmeldungen können Sie auch Ausgänge verwenden, um Punkte und Signale zu schalten
Abbildung 6 Neben einfachen Rückmeldungen können Sie auch Ausgänge verwenden, um Punkte und Signale zu schalten

Und die beste Funktion ist meiner Meinung nach eine äußerst einzigartige und besondere Option namens Auslöser. Und jetzt auf Niederländisch: Schalter. Es ist möglich, an jeden Eingang des LN oder ES einen Schalter oder Taster anzuschließen. Dies auf den CS-Modulen mit einem Widerstand, um den Stromverbrauch zu imitieren. Die GND-Module sind für diesen Zweck am besten geeignet.

In der Software können Sie diesen Auslöser so einstellen, dass er eine digitale Änderungsadresse an die Zentraleinheit aktiviert. Denken Sie an das Schalten eines Schalters, eines Signals oder einer Beleuchtung. Jetzt werden einige sofort die Verbindung zu dem Ort herstellen, zu dem ich gehen möchte, eine altmodische Telefonzentrale! Und das ist richtig. Mit der YD6016-Linie ist es möglich, eine altmodische Schalttafel mit Kippschaltern und Drucktasten zusätzlich zur Tablet- und Computersteuerung zu erstellen. Und das Beste ist auch gleich vielleicht noch einzigartiger, die Software versteht, was Sie wechseln und wird es übernehmen.

YD6016RB-CS - Speziell für Benutzer des weißen z21
https://www.dtswebshop.nl/nl/digitaal/yamorc-digital/YD6016RB-CS – Speziell für Benutzer des weißen z21

Sie sahen den Begriff kurz vorbeiziehen. Die Produktlinie von YaMoRC dreht sich um ES-LINK, den Namen des YaMoRC-Modulverbindungsprotokolls. Darin steht ES für: Erweiterte S88. Dies ist eigentlich nichts anderes als eine physische und logische Verbindung zwischen den Modulen, damit sie miteinander kommunizieren können. An sich kann man das nicht als besonders aufregend oder revolutionär bezeichnen. Aber praktischerweise, denn Karst hat es in zwei Formen gemacht

ES-Bridge YD6901 ist eine kleine Leiterplatte, mit der Sie ein Modul seitlich mit einem benachbarten Modul verbinden können. Um sie dann ordentlich in einer Reihe zu montieren. So ähnlich, wie Fleischmann es mit diesen grünen Schaltkästen gemacht hat.

YD6902 - Perfekt für die Programmierung von Decodern
YD6902 – Perfekt für die Programmierung von Decodern
YD6901 - Die perfekte Art, Module zu verbinden
YD6901 – Die perfekte Art, Module zu verbinden. Mit dem ES-Link bringt YaMoRC mehr Komfort und Stabilität in die Montage

ES Adapter YD6902 ist ein RJ45-Adapter für ES Link, um ein Modul über ein Patchkabel oder einen S88n-Port zu verbinden. Und ja, der ES-Link funktioniert tatsächlich auch über den S88n-Anschluss.

Über den ES-Link ist es auch möglich, alle angeschlossenen Module von der Software aus über einen YD6016LN, YD6069LN oder den YD9100 USB-Stick zu programmieren.

Einfacher Aufbau, robust und zuverlässig, wie wir es von früher gewohnt sind.
Einfacher Aufbau, robust und zuverlässig, wie wir es von früher gewohnt sind.

Software, etwas mit Computern

Es macht uns krank, wieder eine Menge Programme zu installieren und natürlich brauchen Sie dafür einen weiteren Windows-PC. Auch daran denkt Karst, denn der Wunsch, ein Softwarepaket anzubieten, das auf allen Plattformen funktioniert, ist vorbereitet. Aber wir müssen trotzdem geduldig sein!

Für das Jahr 2023 plant YaMoRC seinen eigenen Konfigurator YD9101. Ein Modul, das über ein Wi-Fi-Modul verfügt, so dass alle angeschlossenen Module über den Webserver des YD9101 angesprochen werden können. Für wen ich jetzt Latein spreche, der kann dann über den Internetbrowser das gewünschte Modul aufrufen und einstellen. Dies geschieht, ohne dass Sie weitere Software oder Apps auf Ihrem PC oder Telefon/Tablet installieren müssen.

Auf der YaMoRC-Demostrecke wurden alle Produkte aus dem kompletten Sortiment ausgiebig getestet und ausprobiert
Auf der YaMoRC-Demostrecke wurden alle Produkte aus dem kompletten Sortiment ausgiebig getestet und ausprobiert
Von links nach rechts ein Blick in die nahe Zukunft des Jahres 2023: YD7403 Booster, YD7101 Erweiterung des Kraftwerks, YD7100 Digitales Kraftwerk
Von links nach rechts ein Blick in die nahe Zukunft des Jahres 2023: YD7403 Booster, YD7101 Erweiterung des Kraftwerks, YD7100 Digitales Kraftwerk

Hergestellt in Europa

Ich gehe davon aus, dass meine Geschichte nun klargestellt hat, warum ich von den Produkten von YaMoRC so begeistert bin. Wir stehen am Beginn einer neuen Ära, einer digitalen Revolution auf dem Modelleisenbahnmarkt. Eine Revolution, die wie die CD-Rom und viele andere Innovationen von einem Unternehmen aus den Niederlanden ausging. Nennen Sie es ein bisschen patriotische Verherrlichung, aber ich kann ziemlich stolz werden, wenn ich sehe, dass es im Großen und Ganzen niederländische Unternehmer sind, die versuchen, den Markt zu verbessern. Ja, dann habe ich vielleicht ein kommerzielles Interesse an dieser Geschichte und der Marke, aber ich bin bereit, das in Kauf zu nehmen, denn wenn etwas gut ist, dann ist es einfach gut!

Übrigens ist es nicht ganz unwichtig zu erwähnen, dass die Produkte von YaMoRC in Deutschland bei einem bekannten und renommierten Unternehmen hergestellt werden. Keine chinesischen Importe und Produktionen, nur Made in Europe.

Zukunftsvision

Die Zukunft von YaMoRC sieht rosig aus. Die Entwürfe für ein digitales Kontrollzentrum, eine Drehscheibensteuerung, ein Kehrschleifenmodul, Booster und so weiter sind bereits fertig. Das Ziel von YaMoRC ist es, ein komplettes digitales System zu patriotischen Preisen anzubieten.

Allerdings leidet auch YaMoRC unter der globalen Chipkrise, weshalb es nicht möglich ist, Produkte in schneller Folge auf den Markt zu bringen. So wie es aussieht, wird das digitale Kraftwerk im ersten Quartal 2023 erwartet .

Edit: Aufgrund des Konkurses von Digikeijs im April 2023 ist die Nachfrage nach den Produkten so stark gestiegen, dass im Moment die Priorität auf der Produktion der bestehenden Module liegt. Die Neuheiten werden also später produziert als ursprünglich angenommen.

YaMoRC hat sich entschieden, auf dem Markt fair zu sein. Der Verkauf wird also nur von ausgewählten Händlern durchgeführt. Und diese Händler sind verpflichtet, die Preise fair zu halten und den Kunden die nötige Unterstützung zu geben.

Weitere Informationen über das System und wo Sie es kaufen können, finden Sie unter www.yamorc.de.

Lesen Sie auch unsere anderen Artikel:

  • Dinamo Modellbahnsteuerung, der stabile Faktor!

    Dinamo Modellbahnsteuerung, der stabile Faktor!

    Dinamo, intelligente Elektronik für die Miniaturwelt Wahrscheinlich haben Sie den Begriff Dinamo schon einmal gehört, und wer diese Produkte nicht kennt, hat definitiv etwas verpasst. Dinamo Modellbahnsteuerung, das hybride Steuerungssystem […]


  • Roco Z21, schwarz, weiß oder doch nicht so schwarz-weiß?

    Roco Z21, schwarz, weiß oder doch nicht so schwarz-weiß?

    Ein Vergleich zwischen zwei beliebten DCC-Zentralen Die ROCO Z21, das derzeit beliebteste digitale Kraftwerk auf dem Markt. Und ob Sie es glauben oder nicht, es ist nicht einmal das teuerste […]


  • Verkabelung unter Ihrer Modelleisenbahn

    Verkabelung unter Ihrer Modelleisenbahn

    Lernen Sie, Ihre Modelleisenbahn wie ein Profi zu verkabeln! Dank einiger einfacher Tipps und Tricks von unseren Spezialisten. Die Verkabelung unter Ihrer Modelleisenbahn, die Lebensader einer jeden Modelleisenbahn! Wir verraten […]


Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

www.dtswebshop.nl/nl/ hat die Note 9.6/10 basierend auf 2339 Bewertungen bei WebwinkelKeur Bewertungen.