blank

Dinamo, intelligente Elektronik für die Miniaturwelt

Wahrscheinlich haben Sie den Begriff Dinamo schon einmal gehört, und wer diese Produkte nicht kennt, hat definitiv etwas verpasst. Dinamo Modellbahnsteuerung, das hybride Steuerungssystem des niederländischen Unternehmens VPEB, ermöglicht es Ihnen, sowohl analoge als auch digitale Lokomotiven auf Ihrer Modelleisenbahn zu betreiben. Mit allen Vorteilen der digitalen Modelleisenbahntechnik, aber nicht mit den Nachteilen. Daher leidet das System nicht unter Kurzschlüssen, Polarität, Umkehrschleifen oder Boostern. Und aufgrund seiner blockgesteuerten Natur viel stabiler als etablierte Systeme.

Das klingt eigentlich zu schön, um wahr zu sein: ein System mit allen Vorteilen, aber ohne die Nachteile. Und doch liegt der Schwerpunkt auf dem Markt nicht auf diesem System. Es wird mehr Wert auf Systeme wie Z21, YaMoRC, EcoS, IntelliBox und Central Station gelegt. Warum das so ist, werden wir in diesem Artikel näher erläutern. Aber zunächst möchte ich etwas anderes über die Produkte von VPEB hervorheben.

Hybridtechnologie, die Rettung in der Krise!

Wie viele vielleicht wissen, bin ich seit 2008 Nutzer dieses Systems, eine Entscheidung, die ich nie bereut habe. Als ich mit der Modelleisenbahn begann, war mir die Digitaltechnik unbekannt. Vor allem die Angst, alle Modelle umzubauen, und die Logik der digitalen Modelleisenbahn fehlte mir.
– Wie anders bin ich jetzt –

Mit der Wahl von Dinamo wurde die Umwandlung meiner Modelle nicht zu einer Pflicht, sondern zu einer Wahl. Ich konnte auch periphere Probleme wie Kurzschlüsse, Polarität und Umkehrschleifen ausblenden. Für mich also die perfekte Wahl.

Während meiner gesamten Karriere als Modelleisenbahner war dies ein immer wiederkehrender Effekt.

Pandemie

Denn dann kam die Pandemie mit der damit einhergehenden Chip-Krise. Während fast alle Marken ständig mit Lieferproblemen zu kämpfen haben, war dies bei VPEB nie ein Thema. Sobald sie anriefen, dass es ein Problem gab, betrug die Lieferzeit nicht 2 Wochen, sondern 4 Wochen. In einer Welt, in der von 6-18 Monaten Lieferzeit gesprochen wird, halte ich 4 Wochen immer noch für stabil genug.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels sind die Regale immer noch voll mit Produkten von VPEB und auch die Aussichten auf Kontinuität sind gut. Dieses kleine Unternehmen aus den Niederlanden hat bewiesen, dass eine gute Strategie entscheidend für die Stabilität ist.

Decoder oder nicht? Mit Dinamo, kein Problem.

Dies ist ein weiterer Punkt, der für Dinamo spricht. Während die Zustellbarkeit von Decodern immer noch ein Problem darstellt, ist dies für Dinamo-Nutzer nicht der Fall. Sie können ihre Neuanschaffung einfach fahren.

ZIMO Decoder MN180N18
Dinamo Modellbahnsteuerung
Dinamo Modellbahnsteuerung auf einer von uns automatisierten H0e Modelleisenbahn

Was genau ist Dinamo Modellbahnsteuerung?

Gute Frage: Was ist Dinamo? Ganz einfach erklärt, ist Dinamo Teil der VPEB-Reihe, die für die Steuerung von Modelleisenbahnen zuständig ist. Der Vollständigkeit halber umfasst das VPEB-Sortiment auch Steuerungen für Zubehör (OC32) und Fahrzeuge (MCC). Dazu später mehr.

Konzentrieren wir uns für einen Moment auf Dinamo selbst, denn ohne zu kompliziert zu sein, halte ich es für sinnvoll, zu erklären, was genau dieses „Wunder“-System ist.

blank

Wer, was, wo?

Van Perlo Elektronische Besturingstechniek ist ein niederländisches Unternehmen, das von Leon van Perlo geleitet wird. Seine Produkte wurden zunächst für den eigenen Gebrauch entwickelt. Noch nicht einmal so sehr für den kommerziellen Markt.

Nachdem sich die damalige Railz Miniworld Rotterdam für die Anwendung von Leons System entschieden hatte, wurde beschlossen, die heute bekannte Hybridversion Dinamo 3.0 zu entwickeln. Das MCC-Wagensystem wurde ebenfalls für diese Attraktion entwickelt. Es war jedoch Frans Staal von der ehemaligen DinaSys/PicommiT, der dafür sorgte, dass das System kommerziell verfügbar wurde.

Inzwischen funktioniert das ursprüngliche System der Miniworld Rotterdam immer noch in vollem Umfang und die Ausfälle in all den Jahren lassen sich an ein paar Fingern abzählen. Auch dank der Bemühungen guter Partner wurden die Systeme von VPEB weltweit verkauft, und die Zahl der Nutzer wird von Jahr zu Jahr größer.

An sich ist das System Dinamo, aber auch OC32 und MCC keine höhere Mathematik, vielmehr ist die Technologie so einfach, dass eine Wiederherstellung fast immer möglich ist, die Selbstmontage (Dinamo classic) noch machbar ist, die Komponenten verfügbar bleiben und die Zuverlässigkeit enorm hoch ist.
Und wie? Einfach logische Nutzung einfacher Technologie auf intelligente Weise.

Wie funktioniert das System?

Es ist ein blockgesteuertes System. Das bedeutet, dass die Modelleisenbahn in Blöcke unterteilt ist. Nun werden Sie denken, das machen wir doch sowieso schon mit Software, und das ist richtig. Mit Dinamo machen wir das aber auch physisch auf der Modelleisenbahn.

Dinamo Block Layout
Blockanordnung bei Dinamo

Indem wir nicht nur den „B“-Balken für das Besetztzeichen isolieren, sondern auch den durchgehenden „A“-Balken am Anfang und Ende, schaffen wir kleine Inseln, die dann von der Blockkarte TM44 gesteuert werden können. Damit kann die Software (z.B. iTrain oder Koploper) dem System mitteilen, ob ein bestimmter Block eine analoge PWM oder eine digitale DCC-Spannung erhalten soll. Außerdem kann das System die Polarität dieses Blocks invertieren, so dass die Polarität und das Drehen von Schleifen kein Problem mehr darstellen.

blank
Die Blockcard TM44 ohne Gehäuse,
blank
Die Blockkarte TM44 mit Gehäuse,

TM44 Blockkarte

Der TM44 ist ein außergewöhnliches Multitalent. An dieses Modul können 4 Blöcke angeschlossen werden, wobei jeder Block mit 4 Stromerkennungsoptionen ausgestattet ist. Und ich schreibe Fähigkeiten, weil es nicht zwingend erforderlich ist, alle 4 aktuellen Erkennungen zu verwenden, dies wird von der Software bestimmt.

Neben den 4 Busy-Signalen verfügt jeder Blockausgang über einen eigenen 2-Ampere-Booster. Dadurch ermöglicht dieses System eine unendliche Erweiterung, ohne dass separate Booster benötigt werden. Wenn Ihr Netzteil nicht ausreicht, fügen Sie einfach ein zweites Netzteil zu Ihrem System hinzu.

Der TM44 ist über einen RS485-Kommunikationsbus mit anderen Produkten wie dem OC32 verbunden. Dieser Bus beginnt an der Zentraleinheit RM-C.

Möchten Sie mehr über Dinamo RS485 erfahren?

Dazu haben wir eine praktische Anleitung geschrieben, die in einfachem Text erklärt, wie Sie den Daten- und Taktbus von Dinamo einrichten und steuern.

Dinamo Databus RS485

Analog versus digital

Nun werden Sie sich vielleicht fragen, warum in aller Welt Sie noch analog fahren wollen? Sicherlich ist dies dank Dinamo ein heikles Thema geworden. Während die Unterschiede zwischen den beiden in jeder anderen Situation signifikant sind, macht Dinamos Methode der analogen Kontrolle dies zu einem legitimen Problem. Die Methode der PWM-Anwendung in Dinamo wurde so perfektioniert, dass das System den gleichen Effekt auf die Schienen hat, wie wenn ein Decoder im Zug ist. In vielen Fällen werden Sie den Unterschied in der Handhabung zwischen analog und digital nicht bemerken. Daher ist ein Decoder oft überflüssig, wenn eine Lokomotive mit Dinamo gesteuert wird.

Dennoch kann ein Decoder bei Dinamo profitieren. So verfügt eine analoge Lokomotive beispielsweise nicht über eine Laststeuerung oder Ton- und Lichtfunktionen. Aus diesen Gründen kann die Wahl eines Decoders immer noch getroffen werden, und das ist gleich das Schlüsselwort: Es ist eine Wahl!

HFI erhellt den Raum

Durch Auffüllen der PWM mit kleinen Impulsen, oder technisch als High Frequency Illumination (HFI) bezeichnet, ist es möglich, analoge Lokomotiven und Waggons mit einer schaltbaren Dauerbeleuchtung im Stillstand auszustatten. Dadurch wird das Erkennen einer analogen Lokomotive in Dinamo noch schwieriger. Die Aussage, dass analoge Lokomotiven genauso gut fahren können wie digitale Lokomotiven, ist sicherlich kein Unsinn!

Polarität und Umkehrschleifen

Ein weiteres lustiges Phänomen: Polarität und Umkehrschleifen. Mit Dinamo gehört dies der Vergangenheit an! Woher wissen Sie das? Die Software erledigt das für Sie, das kann doch nicht so schwer sein, oder?
Da die Software zunächst die Richtung eines Blocks kennt und damit auch die grundlegende Polarität, kann sie die Polarität eines Blocks intuitiv umkehren. Infolgedessen gibt es im Grunde keine Wendeschleifen mehr. Wenn Sie eine Lokomotive gewartet haben und der Motor verkehrt herum eingebaut ist, kann die Software dafür sorgen, dass alle von der Lokomotive reservierten Blöcke umgedreht werden.

Dinamo kurzer Ausdruck

Kurzschluss bei Dinamo?

Kein Problem, jeder Block hat seinen eigenen Schutz und schaltet sich bei der geringsten Entdeckung sofort ab. Nur dieser Block wird ausgeschaltet und der Rest bleibt aktiv. In der Software erhalten Sie eine Benachrichtigung darüber.

Mit Dinamo ist es praktisch unmöglich, einen Decoder in die Luft zu jagen!!!

Nieder mit Boostern!

Wer kennt sie nicht, die Frage, ob Sie einen Booster brauchen oder nicht. Das Irritierende daran ist, dass Sie nicht im Voraus wissen können, wie hoch der tatsächliche Stromverbrauch Ihrer Anlage im Betrieb sein wird. Also kaufen Sie vorsichtshalber einen Booster für 300 Euro, oder zwei, vielleicht auch drei.

Bei Dinamo gibt es dieses „Gezeter“ nicht, denn jeder Block hat seinen eigenen Booster mit 2 Ampere. Sofern Sie nicht mit LGB, o oder Spur 1 fahren wollen, ist das mehr als genug für die Maßstäbe Z, N, TT und H0.

Irritationen, die Sie bei Dinamo nicht haben
blank

Schnittstelle RM-C

Das RM-C ist die Schnittstelle, die die Kommunikation zwischen dem Computer und dem TM44, OC32 oder UCCI ermöglicht. Es gibt zwei Versionen:
RM-C/1 mit Platz für 128 Blöcke
RM-C/2, der 256 Blöcke aufnehmen kann

OC32, das Multitalent von Format

Weichendekoder, Signaldekoder, Servodekoder, Lichtdekoder, für alles gibt es heutzutage einen Dekoder. VPEB hat sich entschieden, einen universellen Controller auf den Markt zu bringen, mit dem Sie buchstäblich alles an Zubehör für Ihre Modelleisenbahn steuern können.

Dinamo OC32/NG

Mit dem OC32/NG können Sie Gruppen von 8 Ausgängen (insgesamt 32) wählen, um Spulen, Motoren, Servos, Signale, Lichter oder Drucktasten zu steuern. Die Module werden ihrerseits über das Dinamo-System gesteuert. Der OC32 kann aber auch außerhalb des Dinamo-Systems dank seines RS485-Busses oder über seinen DCC-Eingang als dcc-Decoder verwendet werden. Nach der Konfiguration kann er auch autonom arbeiten.

Entdecken Sie jetzt unser Online-Training

In unserer DTS Academy bieten wir Online-Schulungen an, in denen Sie die grundlegenden Funktionen des OC32 kennenlernen. In nur 10 Lektionen decken wir alle Aspekte ab, die für das Erlernen der Grundlagen wichtig sind!

blank

MCC, Digitale Fahrzeuge auf der Rennstrecke

Vielleicht so schlau wie Dinamo MCC ist. bis heute gibt es noch kein System, das dasselbe kann wie ModelCarControl oder MCC.

Holen Sie sich ein Fahrzeug von Faller, Rietze oder Herpa. Bauen Sie darunter ein Lenkgetriebe, einen Motor und eine Batterie. Geben Sie dem Wagen alle erdenklichen Partylichter, eine Empfängerspule und einen MCC-Decoder. Und Sie haben ein digitales Auto mit Fahrstufen, Ladekontrolle und allen erdenklichen Funktionen.
Über eine Übertragungsschleife im Straßenbelag empfängt das Fahrzeug die vom UCCI-Controller gesendeten Signale. Über Hall-Sensoren im Straßenbelag werden die Fahrzeuge von Programmen wie iCar (iTrain) und Koploper erkannt.

blank
Schematische Darstellung des MCC-Steuerungssystems von VPEB

Die beste Expertise rund um MCC finden Sie bei unseren Kollegen von MCC-ModelCarParts

Wir gehen ALL-IN!

Wie beschrieben, sieht Dinamo wie das perfekteste System aus….. Aber das ist es sicher nicht!
Sonst würden wir natürlich keine Zeit und Energie mehr in die Z21, CS3, EcoS2 und YaMoRC investieren. Aber was sind dann die Nachteile dieses Systems?

An sich ganz einfach: Software! Sie haben es schon regelmäßig gehört: Computersteuerung. Dinamo kann nicht funktionieren, ohne dass ein Computerprogramm ihm sagt, was es zu tun hat. Im Gegensatz zu den anderen Systemen ist es also nicht möglich, einen Handregler in die Hand zu nehmen und einen Zug ohne den Eingriff eines Computers zu fahren. Sie müssen also das gesamte Layout mit diesem System automatisieren.

Außerdem ist das System ein geschlossenes System. Sie können keine Kombinationen mit Produkten anderer Marken herstellen, da die gesamte Kommunikation über das Dinamo-Protokoll erfolgt. Ist das schlimm? Nein, ganz bestimmt nicht, denn für Ihr Zubehör ist das OC32 alles, was Sie sich wünschen können.

Man sollte allerdings auch bedenken, dass Dinamo kein Plug-and-Play-System ist. Abgesehen von der Notwendigkeit, Blöcke, Detektoren und Laufwerke für Schalter auszulegen, handelt es sich definitiv nicht um ein „Plug and Go“-System. Es wird jedoch von Ihnen erwartet, dass Sie in irgendeiner Form über elektrotechnische Kenntnisse verfügen oder bereit sind, diese zu erwerben. Lassen Sie es mich einfach ausdrücken: Wenn Sie nicht wissen, was Plus oder Minus ist, dann wird das System schwer zu verstehen sein.

Das klingt intensiv…..

Aber das muss nicht sein, die oben genannten Nachteile können auch ein Vorteil sein. Sie erhalten jedoch Garantien von uns, sobald Sie ein Starterkit kaufen oder das System nutzen möchten. Wir hören nicht beim Kauf auf, sondern begleiten Sie dank unseres Online-Helpdesks, der Hobbytage und der Online-Schulungen durch den gesamten Prozess.

Wir glauben, dass Nachsorge und Beratung für Sie als Einsteiger in dieses System entscheidend sind. Denn wenn Sie die Logik erst einmal beherrschen, wird sich Ihnen eine Welt eröffnen. Die Lernkurve mag steil sein, aber wir bieten einen bequemen Weg nach oben!

blank

Beginnen Sie mit Dinamo?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Der Kauf eines Starterkits liegt bei etwa 400 Euro! Hierfür erhalten Sie eine RM-C-Schnittstelle, ein TM44 für 4 Blöcke und ein OC32-Setup für die Switches. Natürlich vervollständigen wir das Set mit einem guten Meanwell-Netzteil, den notwendigen Kabeln und einem USB-Stick mit Software und Dokumenten wie Handbüchern und Tutorials

Aber das ist noch nicht alles!

Wir haben bereits das gesamte Starterset für Sie zusammengestellt. Wir schließen die Module bereits an die Netzteile an, legen die Adressen fest und konfigurieren die Module für Sie! Und das für nur 400 € im Durchschnitt…. Wir scheinen verrückt zu sein!

Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, wir tun dies mit Absicht! Wir setzen alles daran, dass Sie sich mit dem System wohlfühlen und dass Ihr Kauf zu einer Erfolgsgeschichte wird. Denn wenn Sie zufrieden sind, hoffen wir, dass Sie es an unserer Kasse merken!

Software

Es steht Ihnen frei zu entscheiden, welche Software Sie verwenden möchten. Wir bieten jedoch nur Support für die iTrain-Software. Wenn Sie Ihre iTrain-Lizenz bei uns erworben haben, erhalten Sie unseren iTrain-Support über den Online-Helpdesk KOSTENLOS.

Wenn Sie die Lizenz nicht bei uns erworben haben, können Sie den kostenpflichtigen Support nutzen(klicken Sie hier für weitere Informationen)

Unterstützung nach dem Schwellenwert

Neben dem Service des Starterkits können Sie auch den Online-Helpdesk nutzen, den Sie als DTS-Kunde kostenlos in Anspruch nehmen können. Wir organisieren auch mehrere Hobbytage, an denen Sie unter persönlicher Anleitung Ihr Starterset kennenlernen können.

Noch nicht überzeugt oder noch im Zweifel?

Das kann ich verstehen! Ich möchte auch immer sehen, wie etwas funktioniert, bevor ich etwas kaufe. Wir haben auch für Sie eine Lösung! Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin mit uns und lassen Sie sich über Dinamo oder eines der anderen Systeme beraten! Für den Anruf fällt eine einmalige Gebühr von 60 € an, die Ihnen beim Kauf Ihres digitalen Starts erlassen wird!


Lesen Sie auch unsere anderen Artikel:

  • Dinamo Modellbahnsteuerung, der stabile Faktor!

    Dinamo Modellbahnsteuerung, der stabile Faktor!

    Dinamo, intelligente Elektronik für die Miniaturwelt Wahrscheinlich haben Sie den Begriff Dinamo schon einmal gehört, und wer diese Produkte nicht kennt, hat definitiv etwas verpasst. Dinamo Modellbahnsteuerung, das hybride Steuerungssystem […]


  • Roco Z21, schwarz, weiß oder doch nicht so schwarz-weiß?

    Roco Z21, schwarz, weiß oder doch nicht so schwarz-weiß?

    Ein Vergleich zwischen zwei beliebten DCC-Zentralen Die ROCO Z21, das derzeit beliebteste digitale Kraftwerk auf dem Markt. Und ob Sie es glauben oder nicht, es ist nicht einmal das teuerste […]


  • Verkabelung unter Ihrer Modelleisenbahn

    Verkabelung unter Ihrer Modelleisenbahn

    Lernen Sie, Ihre Modelleisenbahn wie ein Profi zu verkabeln! Dank einiger einfacher Tipps und Tricks von unseren Spezialisten. Die Verkabelung unter Ihrer Modelleisenbahn, die Lebensader einer jeden Modelleisenbahn! Wir verraten […]


Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

www.dtswebshop.nl/nl/ hat die Note 9.6/10 basierend auf 2283 Bewertungen bei WebwinkelKeur Bewertungen.